Würth wird zum "Leitbetrieb Austria"

Leitbetrieb Austria

Das Qualitätssiegel der Leitbetriebe

Nachhaltigkeit, Innovation und verantwortungsvolles Handeln – das sind nicht zuletzt die Werte, die sogenannte „Leitbetriebe“ auszeichnen.

Auch wir bei Würth Österreich haben das erkannt und arbeiten schon lange nach diesen hohen Maßstäben.

Auszeichnung

Nach der Auszeichnung mit dem Österreichischen Staatswappen 1997, wurde unser Unternehmen nun ein weiteres Mal offiziell in dieser Arbeitsweise bestätigt und mit dem Qualitätssiegel „Leitbetrieb Austria“ ausgezeichnet. Dieses Siegel ist eine Zertifizierung ausgewählter heimischer Unternehmen, die durch eine Kommission ernannt und geprüft werden. Mit diesen Auszeichnungen werden Betriebe mit Vorreiterrolle, Branchenspezialisten und Vordenker gekennzeichnet, die sich durch ihre Tätigkeiten auf dem österreichischen Markt bewähren und die Wirtschaft nachhaltig beeinflussen.

Die Marke Würth in rot-weiß-rot

Die Kennzeichnungen mit dem Staatswappen und dem Leitbetrieb-Siegel gelten als Markenzeichen heimischer Unternehmensqualität und sind die sichtbaren Zeichen für erfolgreiches Unternehmertum. Ausgehend von Deutschland hat sich die Würth Handelsges.m.b.H. schon lange im heimischen Markt verwurzelt und steht mittlerweile nicht zuletzt für Tradition und Nationalität. Das spiegelt sich besonders im konstanten Ausbau des Kundenzentren-Netzwerks, flächendeckenden in allen neun Bundesländern und der regionalen Verankerung durch mehr als 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Österreich.

Durch die Nennung "Leitbetrieb Austria" können wir uns nun als Mitglied des Netzwerks der besten 1.000 österreichischen Unternehmen bezeichnen - ein Faktor, der uns in unserer nationalen Ausrichtung einmal mehr bestärkt und bestätigt.