Kunststoff-Allzweckdübel SHARK PRO

Der neue SHARK PRO beißt sich in beinahe allen Baustoffen fest. Von Beton über Mauerwerk und Porenbeton bis hin zu Gipskarton-Trockenbauwänden. In den Durchmessern 5 mm bis 14 mm erhältlich, ist der Kunststoff-Allzweckdübel SHARK PRO die optimale Befestigungslösung für zuverlässigen Halt in vielfältigen Untergründen.

Shark Pro

Ihre Vorteile im Überblick

  • Verspreizt oder verknotet sich. Für noch mehr Anwendungen
  • Neue Nylon-Mixtur. Für noch mehr Halt
  • Neue Prüfungen. Für noch mehr Sicherheit

Verspreizt oder verknotet sich. Für noch mehr Anwendungen.

In Vollmaterial wie Vollziegel, Kalksandvollstein oder Beton verspreizt sich der SHARK PRO in vier Richtungen. Das ermöglicht höhere Traglasten als bei herkömmlichen Dübeln, die nur in zwei Richtungen spreizen.

Die Befestigung von Dachlatten, Deckenunterkonstruktionen und abgehängten Decken gehört ebenso dazu wie die Montage von Holzlatten, Metallschienen, Lochbändern, Garderoben und Wandregalen. Selbstverständlich können Sie ihn auch in Platten- oder Lochbaustoffen einsetzen. Hier bildet er beim Eindrehen der Schraube zuverlässig einen stabilen Knoten.

Shark Pro

Beton

Shark Pro

Gipskartonplatte

Shark Pro

Hochlochziegel

Shark Pro

Kalksandlochstein

Neue Nylon-Mixtur. Für noch mehr Halt.

Ob Beton, Mauerwerk aus Voll- oder Lochbaustoffen, Porenbeton oder Plattenwerkstoffe, dank seiner neuen Nylon-Mixtur stellt der SHARK PRO die optimale Befestigungslösung dar, wenn es um zuverlässigen Halt in den verschiedenen Untergründen geht. Der neue Nylondübel wird komplett von WÜRTH hergestellt und ist aufgrund seiner Materialzusammensetzung grundsätzlich zu 100 Prozent recycelbar. Im Vergleich zu seinem Vorgänger erreicht beispielsweise die Variante mit einem Durchmesser von zehn Millimetern bis zu 19 Prozent höhere Lastwerte in Beton.

Neue Prüfungen. Für noch mehr Sicherheit.

Der SHARK PRO eignet sich sowohl für zentrische Zuglasten als auch für Querlasten. Er kann in Vorsteck- oder Durchsteckmontage zur Mehrfachbefestigung von nicht tragenden Systemen in Beton verarbeitet werden. Bei der Durchsteckmontage klappt der Dübelkragen um. So können Sie ihn problemlos durch das Anbauteil in den tragenden Untergrund schieben. Nach Erteilung der ETA-Bewertung (derzeit in Erstellung) gehört der SHARK PRO zu den wenigen zugelassenen Kunststoffdübeln für redundante Systeme. Im Zusammenspiel mit der speziellen Dübelschraube ASSY®-D steht Ihnen ein vielseitiges und sicheres Befestigungssystem zur Verfügung.

Montagetipp: Die Prüfungen der in Arbeit befindlichen ETA-Bewertung erlauben sogar eine zulassungskonforme Befestigung von kleinen VARIFIX Montageschienen in Mauerwerk (Durchsteckmontage). Hierzu sollte der SHARK PRO Ø 12 mm in Verbindung mit der Düblelschraube ASSY-D 10 x 80 mm Pan Head verwendet werden. Die Erteilung der ETA-Bewertung steht jedoch noch aus..

Dübelschraube

Passende Dübelschraube

Für eine optimale Befestigung empfehlen wir die Spezial-Dübelschraube ASSY-D (mit Senkkopf und Pan Head erhältlich), welche extra für die Bedürfnisse eines Dübels entwickelt wurde. Die Vorteile der ASSY®-D gegenüber Holzschrauben in Verwendung mit Dübeln sind, dass das Gewinde ohne Bohrspitze, ohne Gegen- oder Ringgewinde und asymmetrisch geformt ist. Dies verhindert ein Aushöhlen des Kunststoffs und ermöglicht ein optimales Verspreizen bzw. Verknoten der Dübelhülse, wodurch die maximale Belastbarkeit (Dübeltragkraft) erreicht wird.

Dezente Montage dank modernem Anthrazit

Selbst wenn der Dübelkragen nach der Montage noch sichtbar ist, wie beispielsweise bei Anwendungen mit Stockschrauben, Ösenschrauben oder Haken, fällt der SHARK PRO kaum auf. Das moderne Anthrazit harmoniert ideal mit Betonoberflächen, Putz und Anbauteilen in Metallfarben.

Downloads