Zertifikate

Weltmarktführer-Champion 2018

Mit der Bezeichnung „Weltmarktführer“ verbindet man weltweit aktive und erfolgreiche Unternehmen, die für hervorragende Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen stehen. Vor diesem Hintergrund hat die Henri B. Meier Unternehmerschule der Universität St. Gallen in Zusammenarbeit mit der Akademie Deutscher Weltmarkführer (ADWM) und dem Medienpartner WirtschaftsWoche den Weltmarktführer-Index entwickelt.

Die Würth-Gruppe ist in der Branche „Handel“ im Segment „Handel mit Befestigungs- und Montagematerialien“ als Weltmarktführer-Champion 2018 gelistet. Damit wurde die herausragende Stellung und das positive Image der Würth-Gruppe bestätigt.

Die Marke Würth in Rot-Weiß-Rot

1997 wurde die Würth Handelsges.m.b.H. mit dem Österreichischen Staatswappen ausgezeichnet. Die Kennzeichnung mit dem Österreichischen Staatswappen gilt als Markenzeichen heimischer Unternehmensqualität.

Ausgehend von Deutschland hat sich Würth Österreich schon frühzeitig im heimischen Markt verwurzelt. Würth steht nicht nur für erfolgreiches Unternehmertum, sondern vor allem auch für Tradition und regionale Verankerung, die durch mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Österreich gelebt wird.

Das spiegelt sich auch durch den kontinuierlichen Ausbau des Kundenzentren-Netzwerks wieder, das flächendeckend in allen neun Bundesländern allen Handwerksbetrieben und Gewerbetreibenden mit mehr als 100.000 Produkten der Montage- und Befestigungstechnik zur Verfügung steht.

Lesen Sie mehr unter http://www.staatswappen.at