Würth auf der AutoZum 2015

28.01.15

Auf der AutoZum in Salzburg präsentierte Würth innovative Serviceleistungen im KFZ-Bereich und bewährte Produkthighlights.

Spezialist

Spezialisten demonstrierten in praxisnahen Vorführungen professionelle KFZ-Aufbereitung.

Würth Stand

Der Würth Messestand als Publikumsmagnet

Möglichkeiten zur Ertragsoptimierung in der KFZ-Werkstatt, die Themen Arbeitsschutz, Diagnosetechnik, KFZ-Aufbereitung, Steinschlagreparatur und modernste Scheibenausglasung als auch Spezialwerkzeuge für PKW- und LKW-Werkstätten, sowie das topaktuelle Thema RDKS standen im Mittelpunkt des Messeauftrittes.

Mit Würth PRO versteckte Umsatzpotenziale entdecken

Würth PRO ist ein umfassendes Gesamtkonzept, das seinen Partnern mehr Ertrag in der KFZ-Werkstätte bringt. Neben gewohnt hochwertigen Produkten bietet es auch Unterstützung im Bereich POS-Marketing. Von modernen Werbemitteln bis zu Schulungen für Werkstätten-Mitarbeiter im Kundengespräch können individuelle Pakete geschnürt werden. Das größte Potenzial sieht Würth in den Fokusthemen Klimaservice, Unterbodenschutz und Scheibenreparatur. Mit aufmerksamkeitsstarken Werbemitteln für den KFZ-Partner unterstützt Würth auch bei der Gestaltung des Geschäftsraumes, um saisonale Zusatzerträge generieren zu können.

„In der derzeitigen Situation der Automobil-Branche ist die Ausschöpfung des Kundenpotenzials für Autowerkstätten ein zukunftsorientiertes Thema. Unsere Konzentration gilt daher dem Ausbau von Serviceleistungen, die auf einen gemeinsamen Erfolg mit unseren Werkstätten-Partnern abzielen“, so Alexander Nuss, Verkaufsleiter Vertriebszweig Automotive, Würth Österreich.

RDKS Reifendruckkontrollsystem

Großer Andrang herrschte auch beim RDKS-Experten. Seit 1. November 2014 müssen gemäß EU-Verordnung alle neu zugelassenen PKW und Wohnmobile mit Reifendruck-Kontrollsystemen (RDKS) ausgestattet sein. KFZ-Betriebe und Reifenhändler benötigen zukünftig für einen einfachen Reifenwechsel besondere Systemkenntnisse und Spezialwerkzeuge.

Würth bietet mit seinem Programmier- und Diagnosegerät iQ50 ein umfassendes Programm, das neben dem Diagnosegerät selbst einen programmierbaren Sensor, der für rund 75 Prozent aller Fahrzeuge geeignet ist, sowie ein 13-teiliges Spezialwerkzeug-Set, umfasst. Im Paket enthalten ist zusätzlich ein onlinebasiertes, interaktives Training für Werkstätten-Mitarbeiter, das Systembasiswissen, Produktanwendungen und Arbeitsabläufe in logisch aufgebauter Modulstruktur bereitstellt.

Diagnosetechnik

Mit WOW für PKW und WABCOWÜRTH für LKW und Bus spielt Würth in der Oberliga der Fahrzeugdiagnose mit. Angeführt von HUNTER Generalvertretung Achsvermessung und Wucht- und Montiermaschinen zeigten Spezialisten das Produktspektrum der Werkstatteinrichtung. Der W.EASY Trailer Power, der mobile Prüfkoffer der neusten Generation, wurde von WABCOWÜRTH zur Messe gebracht.