Michaela

Warum hast du dich bei Würth beworben?

Die Liebe hat mich in ein anderes Bundesland gezogen und gleichzeitig suchte ich auch eine Veränderung im Berufsleben. Vor Würth habe ich als Frisörin gearbeitet und einer meiner Kunden – ein Würth Mitarbeiter – hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass im Würth Shop Graz ein Kundenberater gesucht wird. Nach meinem Vorstellungsgespräch war für mich klar – Ich will diesen Job!

Die Aussicht auf eine gute Ausbildung durch ein ausgeklügeltes Schulungsprogramm, das kaum Freizeit in Anspruch nimmt, diverse Sozialleistungen und ein überdurchschnittlicher Verdienst im Handel hörten sich schon sehr verlockend an.

Was macht deine Arbeit einzigartig?

Ich habe im Würth Shop jeden Tag mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun. Das allein ist schon sehr interessant und abwechslungsreich – dazu kommt noch, dass die Kunden aus den verschiedensten Bereichen kommen und somit mein Wissen immer gefordert wird. Ich lerne jeden Tag Neues und auch die Zusammenarbeit mit den Kollegen von Außendienst und anderer Abteilungen macht Spaß. Auch kann ich täglich meine Kreativität unter Beweis stellen, indem ich z. B. unsere Aktionen ausstelle und für die Deko verantwortlich bin.

Ich habe seit ca. einem Jahr die Zusatzaufgabe des WIF Redakteurs für die Würth Shops übernommen, das ist die Interne Informationszeitung für Würth Mitarbeiter. Das ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, bei der ich die Möglichkeit habe, die Werte und Tätigkeitsbereiche der Würth Shops zu vermitteln, aber auch aktuelle Themen anzusprechen. Diese Aufgabe macht mir großen Spaß und ich finde es gut, dass es diese Zeitung gibt, da man in einem so großen Unternehmen sonst leicht den Überblick verlieren kann.

Was ist dein berufliches Erfolgsrezept?

Beginne jeden Tag mit einem Lächeln, dann kann dich nichts aus der Bahn werfen.

Warum sollte sich jemand bei Würth bewerben?

Würth gibt auch Quereinsteigern eine Chance sich zu beweisen. Das Arbeitsklima ist sehr gut und auch Freundlichkeit, Wertschätzung und Hilfsbereitschaft wird im gesamten Unternehmen gelebt.

zurück zur Übersicht